KARABACH

Monitoring an Kontaktlinie ohne Zwischenfälle verlaufen

Nach dem Mandat des Persönlichen Beauftragten des OSZE–Vorsitzes sind die OSZE-Beobachter am Donnerstag, dem 25. Mai an die Demarkationslinie gereist, um die Einhaltung der Feuerpause an der aserbaidschanisch-armenischen Grenze im Frontbereich um Terter zu überwachen.

Gutachten