DAILYKARABAKH
Alles für die Gerechtigkeit!
 

EU warnt Armenien vor der Vorwahl

Leiter der EU-Delegation in Armenien, Peter Svitalsy warnte die armenischen Behörden über die unkontrollierte Situation aufgrund von Gewaltfälle während der Vorwahlzeit, teilt AzVision.az unter Berufung auf armenischen Medien.

"Natürlich sind wir besorgt, weil wir sowas in anderen Ländern gesehen haben. Gewalt kann einen Schneeball-Effekt haben. Wenn Sie nicht auf die anfänglichen Fälle von Gewalt adäquat reagieren, verschlechtert sich die Situation, die schwer zu kontrollieren ist ", kommentierte Svitalsky den Vorfall in Jrarat, Armavir.

Er stellte fest, dass die EU 7 Millionen Dollar für die Durchführung von transparenten Wahlen in Armenien gewählt hat und dem Wahlkampf die Aufmerksamkeit widmet.

Der Chef der EU-Delegation erinnerte die Bürger daran, unabhängig von negativen Erfahrungen zu stimmen und Bestechungsgelder zu verweigern. Er forderte auch die Wähler auf, die Strafverfolgungsbehörden zu informieren, falls sie Verstöße feststellen.

Teilen News