DAILYKARABAKH
Alles für die Gerechtigkeit!
 

Karabach-Nachricht von Lawrow und Tillerson: "Wir begrüßen die Entscheidungen..."

Auf dem Jahrestreffen des Außenministerrates der OSZE in Wien wurde der Konflikt um Berg-Karabach von Vertretern der USA und Russlands diskutiert.

Wie AzVision.az mitteilt, hat der russische Außenminister Sergej Lawrow über die Beilegung des Konflikts in Karabach gesprochen und betonte, dass Russland die Beilegung des Konflikts auf allen Seiten unterstützen werde.

Lawrow wies auch darauf hin, dass die Prinzipien der Konfliktlösung von den Staatsoberhäuptern der Minsker Gruppe, die die Co-Chair-Länder sind, verkündet wurden. Der russische Beamte wies darauf hin, dass der Beitrag zur Beilegung des Konflikts einer der wichtigen Aspekte der Tätigkeit der OSZE sei.

US-Außenminister Rick Tillerson sagte, dass sein Land die Bemühungen der Minsker Gruppe für eine friedliche Beilegung des Bergkarabach-Konflikts unterstützt.

Tillerson betonte, dass nur substanzielle Fortschritte mit dem politischen Willen erreicht werden können: Wir begrüßen die Entscheidungen, die getroffen wurden, um die Prozesse in dieser Hinsicht zu beschleunigen. "

Die 24. Tagung des OSZE-Ministerrats hat am 7. Dezember in Wien, Österreich, begonnen. Die Leiter der Außenpolitik der OSZE-Länder nehmen an der zweitägigen Sitzung teil, die auf Einladung des österreichischen Außenministers Sebastian Kurts stattfindet.

Aserbaidschan ist durch eine Delegation von Außenminister Elmar Mammadyarov vertreten.

Teilen News